Zahnarztpraxis Christoph Jung

Kreuzgasse 14
35708 Haiger

Tel.: 02773 - 91 20 10
Fax: 02773 - 91 20 12

Naturnachahmung: Implantate

Ersatz für den verlorenen Zahn herzustellen ist schwer. Die moderne Implantat-Technik liefert eine hervorragende Lösung für ein altes Problem.

Bisher war die Versorgung bei Zahnverlust eine Brücke oder eine Prothese. Viele Patienten empfinden herausnehmbare Teil- oder Vollprothesen jedoch als störend. Sind kleinere Zahnlücken oder Einzelzahnlücken zu schließen, müssen bei üblichem Zahnersatz die Nachbarzähne mit einbezogen werden. Sie müssen beschliffen werden - auch wenn sie gesund sind!
 
2010 / 2011 habe ich eine einjährige Fachausbildung für den Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie erfolgreich absolviert.
 
In meiner Praxis führe ich Implantationen mit mehreren Systemen durch. Zahnimplantate ermöglichen in vielen Fällen eine ästhetisch und funktionell ansprechende Lösung, indem sie fehlende Zähne einschließlich der Zahnwurzel ersetzen. Sie werden anstelle der ehemaligen Zähne in den Kieferknochen eingesetzt (implantiert). Während der Einheilung wächst der Knochen an das Implantat, so dass es am Ende fest verankert im Knochen sitzt. Anschließend wird ein Pfosten (Aufbauteil) in das Implantat eingeschraubt, auf dem der "neue Zahn" wie eine herkömmliche Zahnkrone fest verankert wird. Das Implantat nimmt anstelle der Zahnwurzel den Kaudruck auf und leitet ihn schonend in den Kiefer ein.
 
Die stabile Verankerung einer Implantat-Prothese erlaubt Ihnen, eine höhere Kaukraft auszuüben und dadurch wieder alle Speisen zu sich zu nehmen. Beim Sprechen ist die Prothese nicht mehr störend, und Sie können wieder nach Herzenslust lachen.
 
Zur umfassenden Betreuung unserer Patienten arbeiten wir auch interdisziplinär mit anderen Fachärzten und medizinischen Einrichtungen zusammen.